uzvnb,m
6048 Horw

Geschichte

VereinsfahneDer älteste Verein von Horw entstand 1824 aus einer bisher losen Interessengruppe. Geschossen wurde anfänglich auf der Halbinsel, im Moosmattli. Der eigentliche Schiessstand wurde dann nahe dem Dorf gebaut. Die Schusslinie befand sich südlich des damaligen Hotel Rössli in Richtung Herrenwald, parallel zur heutigen Schiltmattstrasse. Im Jahre 1908 wurde der Stand Kirchfeld mit 8 Scheiben gebaut. Erweitert durch einen Neubau auf 18 Scheiben wurde anno 1948/49.

30 Jahre später wurde auf das Eidgenössische Schützenfest (1979) hin der Stand mit einer zeitgemässen Isolation versehen. Infolge Lärmschutzverordnung musste 1994 der Stand geschlossen werden. Anschliessend schossen wir im Schiessstand B, Allmend, Luzern bis auch dieser Ende 2003 liquidiert wurde. Seidem sind wir in Stalden, Kriens integriert. Im letzten Jahr feierten wir das 180-jährige Jubiläum.

Aktuell
Neueste Beiträge
Nächster Schiessanlass
11. April Verbandsschiessen Schiessanlage Stalden

April - Schützenhöck

im Schützenhaus Kirchfeld Dienstag, 14. April ab 19:00.

Archive